März 2020: Mozart, Schubert, Martin, Milhaud, Bizet & Walliser Lieder!

  • Drucken

 

  • Samstag, 7. März 2020, 17.15 Uhr, Einsiedeln, Grosser Saal des Klosters

  • Sonntag, 8. März 2020, 17 Uhr, Pfäffikon SZ, Schlossturm

Eintritt frei, Kollekte

 

Stephanie Ritz, Sopran          Ina Callejas, Akkordeon          Urs Bamert, Klarinette   


Auf vielfachen Wunsch bringt das renommierte Schwyzer Kammermusik-Ensemble „Accento musicale“ noch einmal seinen neckisch inszenierten Liederabend vom vergangenen Juli 2019, in der ungewöhnlichen Trio-Besetzung mit Sopran, Akkordeon und Klarinette!

Es konzertieren die in der Region durch ihre Auftritte mit Chören und dem kantonalen Sinfonieorchester bekannte Wädenswiler Sopranistin Stephanie Ritz, ihre Kollegin, die renommierte deutsche Akkordeonistin Ina Callejas aus Konstanz, sowie der Siebner Klarinettist Urs Bamert.

Auf dem Programm stehen klassische und romantische, für diese aussergewöhnliche Besetzung eingerichtete Werke aus Lied und Oper sowie aus der Moderne, und aus aktuellem Anlass mit einem starken „Touch“ Richtung Schweiz…: Mozart-Arien aus „Figaro“, Schuberts berühmter "Hirt auf dem Felsen", Vocalisen von Vaughan-Williams, Drei schalkhafte mittelhochdeutsche Minnelieder des Westschweizers Frank Martin (1960), das „Petit Concert“ von Darius Milhaud, witzig-besinnliche walliserdeutsche Lieder wie "Mijsch in iischum Hiischi", "Blüsuchnopf", "Es Glasji Wii" u. a., und schliesslich "Bravour"-Arien wie die Tarantellen von Gimenez und Bizet und "Couplets des baisers" von Offenbach.

Konzert-Flyer